Sozialkonzept

Das Sozialkonzept bestimmt die Prinzipien, das Vorgehen sowie die Massnahmen, mit welchen Swisslos die Spielenden vor Problemen mit dem Geldspiel schützt.

Es umfasst folgende acht Bereiche:

  1. Forschung
  2. Informationen über Spielsucht, Spielverhalten und Hilfsangebote
  3. Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden
  4. Früherkennung von Spielenden mit Problemen
  5. Moderation bei der Spielgestaltung
  6. Moderation bei der Marketing-Kommunikation
  7. Jugendschutz, Limiten & Selbstsperren
  8. Reporting und Kontrolle

Lesen Sie die Details in unserem Sozialkonzept nach.