Jeder Swisslos-Kunde unterstützt automatisch den Schweizer Sport

Nicht jeder räumt bei Lotto, Losen und Wetten den Jackpot ab. Was passiert also mit dem Reingewinn von Swisslos?

Rund 380 Millionen Franken flossen im Jahre 2017 von Swisslos in gemeinnützige Projekte und Institutionen; nicht nur der Sport profitiert davon, sondern auch die Kultur, Soziales und die Umwelt.

Ein Teil dieses Geldes fliesst über das Bindeglied Sport-Toto-Gesellschaft direkt an den nationalen Sport weiter. Namentlich an Swiss Olympic, den Schweizer Fussballverband die Swiss Football League, die Swiss Icehockey Federation und die Stiftung Schweizer Sporthilfe. Swiss Olympic setzt diese Gelder zweckgebunden im Spitzen- und Nachwuchssport sowie in der Ausbildung von Sportlern und Trainern ein. Die Verwendung der Unterstützungsbeiträge zur Talent- und Nachwuchsförderung steht auch bei den anderen aufgeführten Organisationen klar im Vordergrund.

Die 20 kantonalen Sportfonds in der deutschen Schweiz und im Tessin unterstützen mit Swisslos-Geldern in ihrem Kanton hauptsächlich den Breitensport und dessen Infrastruktur. Tausende von Vereinen und Verbänden sorgen so für körperliche Bewegung, grossen Spass am Sport und viel Gemeinschaftsgefühl.

Swisslos arbeitet weiterhin professionell an attraktiven und sozialverträglichen Lotterieprodukten, damit auch die künftige Generation von sportlichen Aktivitäten profitieren kann.