Legale Wetten und Sportwetten in der Schweiz 2021

Legale Wetten und Sportwetten in der Schweiz 2021

Legal wetten in der Schweiz

Welche Wetten in der Schweiz legal sind - und welche nicht!

Online Sportwetten sind in der Schweiz sehr beliebt... Aber sind sie auch wirklich legal?

Seit der Einführung des Neuen Gelspielgesetzes (BGS) am 01.01.2019, haben sich bei uns immer wieder Kunden mit Schwierigkeiten gemeldet, sich darüber zu informieren, was denn nun erlaubt sei und bei welchen Wettanbietern in der Schweiz noch legal gespielt werden könne.

Wir stellen Ihnen die wichtigsten Informationen zusammen.

Das Wichtigste in Kürze:

Gesperrte Sportwettenanbieter

Seit der Einführung des neuen Geldspielgesetzes 2019 haben sich die meisten ausländischen Wettanbieter vom Schweizer Markt zurückgezogen. Einige wenige versuchen jedoch ungeachtet des neuen Gesetzes gezielt und illegal Schweizer Kundinnen und Kunden auf ihre Webseiten zu locken und die Schweizer Gesetze zu umgehen.

Achtung: Wer bei ausländischen Wettanbietern spielt, hat keine Garantie, dass seine Gewinne im Streitfall wirklich ausgezahlt werden.

Ausserdem sind Gewinne bei ausländischen Buchmachern nicht steuerfrei und es gilt kein Freibetrag von CHF 1'000'000.-, allfällige Gewinne müssen vollumfänglich als Einkommen versteuert werden.

Sowohl die Glücksspiellizenz, als auch der Gerichtsstand befinden sich bei fast allen Anbietern im Ausland, meistens in Kleinststaaten, in denen Schweizer Kundinnen und Kunden fast keine rechtlichen Möglichkeiten haben, um bei ausbleibender Gewinnauszahlung gegen die Wettanbieter vorzugehen.

Die Gespa führt eine aktuelle Liste mit Domains von gesperrten Anbietern. Die wichtigsten finden Sie hier zur Übersicht zusammengestellt.

Liste gesperrter Sportwettenanbieter

AnbieterStatusLizenz/GeschäftssitzGerichtsstandMuss ich den Gewinn versteuern?
BahigoillegalMaltaMaltaJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.
Bet365illegalIsle of ManIsle of ManJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.
BwinillegalGibraltarGibraltarJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.
TipicoillegalMaltaMalta/WiesbadenJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.
InterwettenillegalMaltaMaltaJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.
BetathomeillegalMaltaMaltaJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.
UnibetillegalMaltaMaltaJa, jeder Gewinn wird vollumfänglich (ohne Freibetrag) der Einkommenssteuer angerechnet.

Achtung vor Vergleichsseiten

Der Grossteil aller Sportwetten-Vergleich-Webseiten im Internet informiert zum Thema der legalen Sportwetten in der Schweiz leider nicht richtig und nur unvollständig, weil viele dieser Webseiten von gesperrten Wettanbietern selber erstellt oder zumindest gesponsert werden.

Meist reicht ein Klick auf das Impressum – dieses befindet sich im Normalfall ganz unten auf der Seite –, um solche Webseiten zu erkennen. Sollte gar kein Impressum vorhanden sein, ist die Webseite sowieso nicht vertrauenswürdig.

Legale Sportwettenanbieter

 

Gemäss der Webseite der Gespa dürfen in der Schweiz zurzeit nur die Loterie Romande (Jouez Sport) und die Swisslos (Sporttip) Sportwetten anbieten.

AnbieterStatusLizenz/GeschäftssitzGerichtsstandMuss ich den Gewinn versteuern?
SporttiplegalSchweiz, BaselSchweizFreibetrag bis zu CHF 1'000'000.- verrechnungs- und einkommenssteuerfrei.
Jouez SportlegalSchweizSchweizFreibetrag bis zu CHF 1'000'000.- verrechnungs- und einkommenssteuerfrei

Die beiden interkantonalen Wettanbieter bieten Ihnen die höchstmögliche Sicherheit für Ihr Konto und die gespielten Sportwetten.

Der Umfang des Wettangebots beider Anbieter wurde von der Gespa eingeschränkt, zum Schutz der Spieler. Damit Schweizer Sportwetten-Spieler keinem erhöhten Risiko der Spielmanipulation ausgesetzt sind, können auf einige kleinere Sportwettbewerbe und auf tiefere Ligen nicht gewettet werden.

Auf alle grossen Sportereignisse und Ligen kann bei Sporttip und Jouez Sport legal gewettet werden.

Jetzt anmelden

Die ganze Welt des Sports in Ihren Händen. Erstellen Sie jetzt einen Account hier bei swisslos.ch und wetten Sie – wann immer Sie wollen!

Klicken Sie hier und registrieren Sie sich noch heute

Neues Geldspielgesetz

Seit dem 1. Januar 2019 gilt in der Schweiz das Neue Geldspielgesetz (BGS) und die dazugehörigen Verordnungen. Das neue Gelspielgesetz wurde erlassen, um vier Ziele zu erreichen:

  • Die Bevölkerung soll angemessen vor den Gefahren geschützt werden, die von den Geldspielen ausgehen; dazu zählt insbesondere die Gefahr vor exzessivem Geldspiel.
  • Die Geldspiele sollen sicher und transparent durchgeführt werden.
  • Die Reingewinne aus Lotterien und Sportwetten sollen vollumfänglich und in transparenter Weise für gemeinnützige Zwecke verwendet werden.
  • Ein Teil der Bruttospielerträge der Spielbanken wird zugunsten der Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung verwendet.

Sind Sportwetten in der Schweiz legal?

JA

Sportwetten sind in der Schweiz legal. Allerdings nur bei den beiden interkantonalen Wettanbietern Sporttip und Jouez Sport.

Beachten Sie, dass Sie bei Wohnsitz in der Deutschschweiz, Tessin und Liechtenstein nur Sporttip bzw. bei Wohnsitz in der französischen Schweiz (JU, NE, VD, VS, GE, FR) nur Jouez Sport spielen können.

Ist Sporttip legal in der Schweiz?

JA

Sporttip kann in der Schweiz legal gespielt werden. Sie haben dazu folgende Möglichkeiten:

Um an der Verkaufsstelle zu wetten, müssen Sie keinen Papier-Spielschein mehr ausfüllen. Bereiten Sie Ihre Wette bequem in der Sporttip App oder auf sporttip.ch vor. Nach Auswahl der Wetten können Sie einen QR-Code erstellen lassen, mit dem Sie Ihre Wetten an jeder Verkaufsstelle spielen können.

Wir empfehlen die Registrierung bei swisslos.ch. Sie profitieren so davon jederzeit wetten zu können, was vor allem bei spannenden Live-Wetten von Vorteil ist. Ausserdem können Sie sich auf swisslos.ch Limiten setzen und damit das Spielverhalten besser regulieren.

Gewinnsteuer in der Schweiz

Seit dem 1. Januar 2019 werden Gewinnen aus Lotteriespielen und Sportwetten wie folgt besteuert:

Bei Anbietern mit Geschäftssitz in der Schweiz (Sporttip und Jouez Sport) fallen Gewinne bis zu CHF 1'000'000.- unter den Freibetrag. Dieser ist verrechnungs- und einkommensteuerfrei.

Gewinne bei Anbietern aus dem Ausland müssen vollumfänglich versteuert werden, auch dann, wenn die Spielteilnahme im Ausland stattgefunden hat.

Sporttip Live

Mit Sporttip Live sind Sie mittendrin in der Sportwetten Action! Sie spielen spannende und attraktive Live Wetten – wann immer Sie wollen!

Klicken Sie hier und entdecken Sie jetzt gleich unser vielfältiges Angebot an Live-Wetten!

Was passiert mit dem Reingewinn der Sportwettenanbieter?

Der Reingewinn von Swisslos und Sporttip wird vollumfänglich für gemeinnützige Zecke eingesetzt. Die Gewinne werden anteilsmässig an die Sport- und Lotteriefonds der jeweiligen Kantone verteilt und der Kanton bestimmt über seinen kantonalen Fonds selbständig welche gemeinnützigen Projekte er unterstützen will.

Ein Teil des Gewinns von Swisslos wird über die Sport-Toto-Gesellschaft direkt zur Schweizer Sportförderung eingesetzt. So unterstützen Sie mit Sportwetten bei Sporttip hoffnungsvolle Sporttalente im Fussball, Eishockey, Ski und vielen anderen Sportarten und ermöglichen zahlreichen Amateur-Vereinen den sportlichen Betrieb und die Nachwuchsförderung.

Alleine 2020 konnte die Swisslos den Schweizer Sport so mit über 140 Millionen Franken unterstützen.

Bei ausländischen Wettanbietern wissen Sie nicht, was mit dem Reingewinn aus Ihren Wetten passiert. Meistens wird dieser dort dafür eingesetzt den Gewinn der Besitzer der jeweiligen Wettgesellschaft zu erhöhen.

FAQ

Was ist das Mindestalter für Sportwetten?

Das Mindestalter für Sportwetten in der Schweiz beträgt 18 Jahre.

Warum bietet Sporttip nicht alle Wetten und Ligen an, so wie ausländische Wettanbieter?

Damit Schweizer Spielerinnen und Spieler nicht Gefahr laufen Opfer von Spielmanipulationen zu werden und um Geldwäscherei durch Sportwetten zu verhindern, wird das Wettangebot von der Geldspielaufsichtsbehörde Gespa eingeschränkt. Sporttip darf deshalb einzelne Sportwetten und Sportereignisse nicht anbieten.

Alle grossen Ligen und wichtigen Sportereignisse können aber legal gespielt werden.

Sind ausländische Wettanbieter in der Schweiz legal?

Nein, ausländische Wettanbieter sind in der Schweiz gesperrt. Legal Wetten anbieten dürfen in der Schweiz nur Sporttip und Jouez Sport.

Ist Bahigo in der Schweiz legal?

Nein, Bahigo ist in der Schweiz durch die Gespa gesperrt und darf in der Schweiz nicht legal Wetten anbieten.

Ist Bwin in der Schweiz legal?

Nein, Bwin ist in der Schweiz durch die Gespa gesperrt und darf in der Schweiz nicht legal Wetten anbieten.

Ist Bet365 in der Schweiz legal?

Nein, Bet365 ist in der Schweiz durch die Gespa gesperrt und darf in der Schweiz nicht legal Wetten anbieten.

Ist Sporttip in der Schweiz legal?

Ja, mit Sporttip kann in der Schweiz legal gewettet werden.

Wie kann ich in der Schweiz legal wetten?

Mit den beiden interkantonalen Anbietern Sporttip und Jouez Sports:

  • Sporttip bietet legale Wetten für die Deutschschweiz, Tessin und Liechtenstein an. Wetten Sie mit Sporttip entweder mit Ihrem Swisslos Account direkt online auf sporttip.ch, mit der Sporttip App oder per QR-Code an über 4000 Verkaufsstellen.
  • Jouez Sports bietet legale Wetten in der französischsprachigen Kantonen an.

Registrieren Sie sich jetzt bei swisslos.ch und spielen Sie attraktive Sportwetten mit Sporttip, wann immer Sie wollen!