Tippanleitung

Totogoal ist so einfach wie Fussball. Sie tippen, ob die 13 Partien mit einem Heimsieg, Unentschieden oder einem Auswärtssieg enden und sagen das Resultat eines 14. Matches voraus. So wird jeder Match noch spannender. Totogoal ist das Nachfolgeprodukt von Toto-R. Seit 1. März 2009 kann man mit Totogoal tippen.

Möchten Sie bei den Fussballspielen am Wochenende nicht bloss Zuschauer sein? Sondern mit Ihrem Fussballwissen brillieren und dabei erst noch Geld verdienen? Dann spielen Sie Totogoal!

Systembroschüre (PDF)

Was ist neu gegenüber dem früheren Toto-R?

  • Neben den bisherigen 13 Tipps (1,X,2) zusätzlich ein Resultat-Tipp (z.B.: 1:0, 1:1, 1:3)
  • Zusätzlicher Gewinnrang 13+R mit Jackpot
  • Erhöhung der Ausschüttungsquote auf 60% (statt wie bisher 50% im Toto-R)
  • Gewinnrangalimentierung (Verteilung der Gewinnsumme):
    - 13+R: 50% (Jackpot)
    - 13er: 20%
    - 12er: 10%
    - 11er: 10%
    - 10er: 10%

Wie wird Totogoal gespielt?

Im wöchentlichen Totoprogramm sind 13 Partien plus das Spiel für den Resultat-Tipp ("R") aufgeführt. Es gibt zwei Spielarten: "Einzeltipp“ und „Systemtipp“.

Wie gebe ich Einzeltipps ab?

Auf dem Spielschein "Einzeltipp", füllen Sie für den Minimalpreis von CHF 3.- zwei Tippkolonnen aus. Bei allen 13 aufgeführten Partien kreuzen Sie an, ob das Spiel mit einem Heimsieg (1), Unentschieden (X) oder einem Sieg der Gastmannschaft (2) endet. Zusätzlich markieren Sie beim Spiel mit der Bezeichnung „R“ das Resultat, das für Sie am wahrscheinlichsten eintreffen wird. Zur Wahl stehen jeweils 1 – 3 Tore sowie 4+, das heisst, vier und mehr Treffer.

Wie gebe ich Systemtipps ab?

Sind Sie bei einer oder mehreren Partien unsicher? Tippen Sie mit Totogoal System und nutzen Sie diese Vorteile:

  • Decken Sie bei ausgeglichenen Fussballspielen verschiedene Tipps ab und optimieren Sie Ihre Gewinnchancen
  • Erleichtern Sie sich das Ausfüllen des Spielscheins durch die abgekürzte Schreibweise
  • Profitieren Sie so von einer besseren Übersichtlichkeit

Tippen Sie bei ausgewählten Spielen Zweiwege (zum Beispiel 1 UND X, also 2 Tipps pro Spielpaarung) und/oder Dreiwege (1 UND X UND 2). Sind Sie sich bei einem Spiel sicher, wie es ausgeht, dann belassen Sie es bei einem Kreuz (dem Bank-Tipp). Beim Resultat-Tipp tippen Sie auf das Resultat, das für Sie am wahrscheinlichsten ist. Auch bei den Resultat-Tipps können sie selbstverständlich mehrere Tipps abgeben.

Auf dem Spielschein sind die zu bezahlenden Einsatzbeträge einfach abzulesen. Nachdem Sie Ihren Schein mit Banken, Zweiwegen und Dreiwegen ausgefüllt haben, ist der zu bezahlende Betrag im rechten Feld ersichtlich. Falls Sie mehr als einen Resultat-Tipp abgeben, multipliziert sich dieser Betrag mit der von Ihnen gewählten Anzahl Resultat-Tipps. Wenn Sie sich also für einen zweiten Resultat-Tipp entscheiden, verdoppelt sich Ihr Einsatz, usw.

Wo kann Totogoal gespielt werden?

Mit Totogoal können Sie im Internet unter www.totogoal.ch und an allen Lotto-Verkaufsstellen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein tippen. Im Internet rund um die Uhr und an den Verkaufsstellen zu den Öffnungszeiten der Verkaufsstelle.

Wann ist Annahmeschluss für Ihre Tipps?

Annahmeschluss für Ihre Tipps ist jeweils am Samstag um 15 Uhr.

Wo finde ich die aktuellen Spielpaarungen?

Die aktuellen Paarungen finden Sie ab Dienstagmorgen im Sporttipwettprogramm an den Lotto-Verkaufsstellen.

Was sind die Tendenzen und wozu werden sie verwendet?

Im Totoprogramm finden Sie hinter der Spielpaarung die Tendenz. Unterhalb der Bezeichnungen für Heimsieg (1), Unentschieden (X) und Gastsieg (2) stehen Zahlen von 1 – 8. Diese Zahlen, zum Beispiel 6-3-1, besagen die von Fachleuten erstellte Prognose des möglichen Spielausganges. Die Heimmannschaft gewinnt das Spiel zu 60%, die Wahrscheinlichkeit für ein Remis liegt bei 30% und dass die Gastmannschaft gewinnt, wird mit lediglich 10% erwartet. Die Tendenzen sollen ein Anhaltspunkt sein, wenn Sie Ihren Spielschein ausfüllen. Zusätzlich werden die Tendenzen bei ausgefallenen oder abgebrochenen Partien verwendet, damit ein auswertbares Ergebnis zur Verfügung steht. Bei der Ersatzauslosung wird das benötigte Ergebnis anhand der Tendenz elektronisch ausgelost.

Was ist ein Quick-Tip?

Auch wer es eilig hat oder das Tippen lieber den Profis überlässt, kann an Totogoal teilnehmen. In diesem Fall klicken Sie im Navigationsmenü (links) auf „Tippen“, dann im Spielscheinfenster auf „Quick-Tip“. Im Pop-up-Fenster „Quick-Tip“ können Sie die Anzahl Tipps pro Woche und die Dauer der Teilnahme eingeben. Der Betrag erscheint unter „Ihr Einsatz total“. Dann bestätigen Sie mit „OK“ und schon sind Sie dabei.

Oder Sie können an der Verkaufsstelle einen Quick-Tip verlangen. Sie bestimmen den Einsatzbetrag und geben diesen dem Personal an der Verkaufsstelle mit dem Hinweis "Quick-Tip" an. Sie erhalten dann die Spielquittung mit den Tipps, die aufgrund von Expertenmeinungen generiert wurden.

Was ist ein Jackpot?

Wird der erste Gewinnrang (alle 13 Spiele sowie das Resultat richtig getippt) nicht erreicht, wird das Geld für diesen Gewinnrang (50%) für den ersten Gewinnrang des folgenden Totoprogramms bereitgestellt. Diesen Betrag nennt man Jackpot.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich keinen Jackpot verpasse?

Dürfen Sie sich auf bevorstehende Ferien freuen oder sorgen Sie sich, weil Sie wegen einer Grippe das Bett hüten müssen und deshalb die Teilnahme am aktuellen Totoprogramm mit einem grossen und daher verlockenden Jackpot verpassen? Dafür gibt es eine einfache Lösung: das Abo! Sie überlassen mit Totogoal Abo das Tippen unseren Profis und profitieren so vom grossen Fachwissen der Experten. Spielen Sie Totogoal im Abonnement. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Abo Fix und Abo Nonstop.

  • Abo Fix: Sie bestimmen die Laufzeit Ihres Abos selber, ganz nach Ihren Bedürfnissen.
  • Abo Nonstop: Ihr Abo läuft bis auf Ihren Widerruf.

Wo finde ich die Gewinnzahlen und -quoten?

Die richtigen Tipps und Resultate der Spielpaarungen sowie die Gewinnquoten finden Sie jeweils ab Montag im Internet. Ab Dienstag finden Sie die richtigen Tipps ausserdem im neuen Totoprogramm und in den Tageszeitungen.

Wie werden Gewinne berechnet?

Bei den Einzeltipps ergibt sich der Gewinn durch die prozentuale Verteilung der Gewinnsumme auf die jeweiligen Gewinnkategorien. Haben Sie zum Beispiel 11 Richtige, so werden 10% der Gewinnsumme auf alle Gewinnberechtigte mit 11 Richtigen verteilt. Wie viel das genau ist, erfahren sie ab Montagmittag.

Wo kann ich meinen Gewinn abholen?

Haben Sie im Internet gespielt und gewonnen? Ihr Gewinn wird montags ab 11 Uhr automatisch Ihrem Spielerkonto gutgeschrieben.

Für die Auszahlung Ihrer Gewinne an der Verkaufsstelle benötigen Sie die Spielquittung (Gewinne können immer nur mit der Originalquittung geltend gemacht werden. Daher kontrollieren Sie die Angaben auf der Quittung nach Erhalt an der Lotto-Verkaufsstelle immer und bewahren sie diese sorgfältig auf), die sie bei der Wettabgabe am Kiosk erhalten haben. Ab Montagmittag ist es soweit und Ihr Gewinn bis CHF 1'000.- ist für Sie abholbereit.

Wieviel Zeit habe ich, um meinen Gewinn abzuholen?

Vom Datum des Tages der Auszahlfreigabe gerechnet haben Sie 26 Wochen Zeit, um einen allfälligen Gewinn abzuholen. Sollten Sie diese Zeitlimite verpassen, verfällt der Gewinn zugunsten des Zweckes der Swisslos.

Wie kann ich meinen Gewinn von meinem Spielerkonto abheben?

Gewinne bis CHF 1'000.- werden Ihnen in Form von Spieleinsätzen direkt auf Ihr Spielerkonto überwiesen. Diese Gewinne können Sie sich innert 26 Wochen vom Spielerkonto auf ein Bank- oder Postkonto ausbezahlen lassen. Gewinne, die grösser als CHF 1'000.- sind, werden Ihnen unter Abzug der Verrechnungssteuer auf Ihr Bank- bzw. Postkonto ausbezahlt. Sofern wir Ihr Bank- oder Postkonto noch nicht kennen, fragen wir entsprechend nach. Falls wir nach sechs Wochen keine Antwort erhalten, werden die Gewinne per Scheck oder ASR angewiesen.

Was geschieht, wenn ein Spiel in der Verlängerung oder im Elfmeterschiessen entschieden wird?

Für die Gewinnermittlung zählt einzig das Resultat nach der reglementarisch festgesetzten Spieldauer (90 Minuten plus eventueller Nachspielzeit – nicht zu Verwechseln mit Verlängerung von 2x15 Spielminuten). Verlängerungen und Elfmeterschiessen werden nicht berücksichtig.

Was geschieht bei Abbruch oder Absage eines Spieles?

Wird eine der 14 auf dem Spielschein aufgeführten Partien nicht ausgetragen oder abgebrochen, wird das für die Auswertung benötigte Ergebnis anhand der Tendenzen ausgelost.