Hurra! 30 neue Lotto-Millionäre im Jahr 2016

Es bleibt dabei. Niemand macht mehr Millionäre als Swiss Lotto. Auch im letzten Jahr strichen wiederum 30 Glückspilze einen Gewinn in Millionenhöhe ein. Das letzte Lotto-Jahr war geprägt vom 70-Millionen-Rekord-Jackpot. Gleich drei Spieler tippten alle Zahlen richtig und teilten sich den grössten Gewinn in der langen Lotto-Geschichte. Zwei Gewinne gingen in die Region Bern und einer nach Zürich. Der grösste Lotto-Gewinn des letzten Jahres ging aber ins Bündnerland. Am 20. Februar knackte ein Glückspilz allein den Jackpot und erhielt einen Betrag von 24.1 Millionen ausbezahlt. Wohin wir die restlichen Millionengewinne verteilen durften, sehen Sie auf unserer speziellen Schweizer Karte.

Am 10. Januar 1970 war es soweit. Die ersten Swiss Lotto Gewinnzahlen wurden gezogen. Zu Beginn gab es bei Swiss Lotto noch keinen Jackpot und daher auch noch keine Lotto-Millionäre. Der erste Lotto-Millionär wurde erst kurz nach der Einführung der Jackpotregel am 28. April 1979 gekürt. Seither sind noch 701 weitere Lotto-Millionäre hinzugekommen. Der höchste Lotto-Gewinn von 48'598'075.75 Franken wurde am 23. August 2014 erzielt. Am meisten Lotto-Millionäre wurden im Jahr 2007 gekürt - nämlich stattliche 31.

Aber auch die oben abgebildete Schweizer Karte hat es in sich. Das Künstlerkollektiv Anton Thorsson/Niklas Alm hat zur Schere gegriffen und in präziser Handarbeit eine Miniaturschweiz aus Papier gefertigt – das Land der Swiss Lotto Millionäre. Neben Bäumen, Feldern und schneebedeckten Bergen sind in aufwändiger Kleinarbeit auch Flüsse, Seen und Sehenswürdigkeiten aus allen Regionen der Schweiz entstanden. Wie das Ganze genau vor sich ging, sehen Sie im nachfolgenden Video.

Wenn Sie die Chance packen wollen, selber Millionär zu werden, dann klicken Sie hier und spielen Sie gleich Swiss Lotto. Wir drücken Ihnen die Daumen.

Hier sehen Sie, in welchen Jahren wie viele Lotto-Millionäre gekürt wurden.