Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung (DSE) gilt für die gesamte Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Swisslos Interkantonale Landeslotterie Genossenschaft (nachfolgend „Swisslos“ genannt).

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre und stellen deren Schutz sowie die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicher. Die Gesetzesgrundlagen für den Schutz von personenbezogenen Daten von Personen mit einfachem Aufenthalt im EU-Raum inkl. dem Fürstentum Liechtenstein unterscheiden sich zurzeit von den gesetzlichen Grundlagen für Personen mit einfachem Aufenthalt in der Schweiz. Bis zum Inkrafttreten der neuen schweizerischen Datenschutzgesetzgebung hält sich Swisslos freiwillig an die strengeren europäischen Bestimmungen der seit 25.5.2018 in Kraft stehenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Personendaten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören neben Ihren Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse weitere Angaben, die Sie uns mitteilen, wie beispielsweise das Geburtsdatum.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck verarbeiten, an wen wir diese Daten allenfalls weitergeben, welche Rechte Ihnen als Betroffene(r) zustehen und wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten allenfalls widersprechen können.

Sie haben in diese DSE durch clickwrapping (Aktivierung des Klickkastens) auf den Online-Seiten von Swisslos ausdrücklich zuzustimmen. Diese Zustimmung können Sie jederzeit unter den Bedingungen von Ziffer II/3 gegenüber Swisslos widerrufen.

I. Verantwortlich für die Datenbearbeitung

Die Swisslos Interkantonale Landeslotterie Genossenschaft (Swisslos) ist für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

Bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte, Frau Laura Grüter Bachmann wenden. Entweder telefonisch (0848 877 855) oder per Post an:

Swisslos Interkantonale Landeslotterie

Datenschutzbeauftragte

Lange Gasse 20

4002 Basel

oder per E-Mail an: datenschutz@swisslos.ch.

Für natürliche Personen mit einfachem Aufenthalt in Ländern der Europäischen Union und für die nach DSGVO vorgesehenen länderspezifischen Aufsichtsbehörden bezeichnen wir als EU-Datenschutz-Vertreter nach Art. 27 DSGVO folgende Person:

EU-Datenschutz-Vertreter nach Art. 27 DSGVO

e-comtrust international ag

Zweigniederlassung Bremen

EU-Datenschutzvertreter

Achterdiek 28 b

D-28359 Bremen

info@eu-datenschutz-vertreter.ch

http://www.eu-datenschutz-vertreter.ch/kontakt/

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Rechtsgrundlagen

Grundlage für das Verarbeiten von personenbezogenen Daten durch Swisslos ist heute einerseits der Spielvertrag, der zwischen der Swisslos und einem Spiel-Teilnehmer zustande kommt, wenn

  • der Teilnehmer registriert ist und er die Annahme der für das betreffende Produkt geltenden Spielregeln und Teilnahmebedingungen und der Internet-Spiele Teilnahmebedingungen bestätigt hat;
  • der Teilnehmer die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben hat;
  • der Spieleinsatz bezüglich der jeweiligen Transaktion bzw. des Spielauftrags getätigt worden ist;
  • die Daten der Teilnahmetransaktion an die Swisslos übermittelt, das Produkt gekauft und die Teilnahme auf den Servern der Swisslos nach den reglementarischen Vorschriften abgespeichert worden ist und
  • eine entsprechende Spielbestätigungsquittung auf der Internet-Spiel-Plattform (ISP) ge-neriert wurde.

Somit kommt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Anwendung.

Swisslos ist andererseits, im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, gestützt auf folgende gesetzlichen Grundlagen berechtigt und verpflichtet, personenbezogene Daten zu erheben:

  • Art. 51 des Bundesgesetzes über Geldspiele (BGS) vom 29. September 2017 und Art. 41 der Verordnung über Geldspiele (VGS) vom 7. November 2018
  • Art. 46ff. VGS
  • Art. 64 Abs. 3 BGS und Art. 73f. VGS
  • Art. 67f. BGS und Art. 3ff. der Verordnung des EJPD über die Sorgfaltspflichten der Veranstalterinnen von Grossspielen zur Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung (GwV-EJPD) vom 7. November 2018, Art. 9f. GwV-EJPD und Art. 7 Geldwäschereigesetz (GwG) vom 10. Oktober 1997 in Verbindung mit Art. 23 GwV-EJPD
  • Art. 78 Abs. 2 BGS
  • Art. 82 BGS und Art. 85 VGS
  • Art. 109 BGS

Im Übrigen ergibt sich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten aus Art. 6 Abs. 1 lit. a und f, insbesondere gestützt auf eine ausdrückliche Einwilligung unserer Kunden zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke.

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer Inhalte und Leis-tungen erforderlich sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden erfolgt nur zu den mit ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage (im Sinne der DSGVO oder des CH-Datenschutzrechts) vorliegt. Diese besteht beispielsweise aus technischer Notwendigkeit, vertraglichen Erfordernissen, gesetzlichen Vorgaben oder überwiegendem Interesse, d.h. aus legitimen Gründen, oder in Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind, etwa für die Verwaltung der Kundenbeziehung, die Erbringung unserer Dienstleistungen, die Abwicklung unserer Spiele und Verträge, den Verkauf und den Zahlungsverkehr, die Beantwortung von Fragen und Anliegen, die Information zu unseren Produkten und Dienstleistungen sowie deren Vermarktung und die Unterstützung bei technischen Angelegenheiten.

3. Ihre Rechte

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling verlangen.

Widerspruchsrecht

Sie haben auch das Recht, eine allenfalls erteilte ausdrückliche Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e und f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Datenschutzstelle zu beschweren.

4. Speicherdauer Ihrer Daten

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (z.B. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses) nicht mehr erforderlich sind. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern gesetzliche oder tatsächliche Hindernisse der Löschung entgegenstehen (beispielsweise gesetzliche Aufbewahrungspflichten gemäss OR).

III. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1. Datensammlung bei der Registrierung und beim Kauf von Leistungen

Aus regulatorischen und vertraglichen Gründen ist der Zugang zu den kostenpflichtigen Ange-boten auf der Internet-Spiel-Plattform (ISP) von Swisslos (Website, Apps) ausschliesslich mit einer Registrierung und damit mit einer Eröffnung eines Kundenkontos möglich. Dafür benöti-gen wir zwingend folgende personenbezogenen Angaben:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Kanton
  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Passwort
  • Sprache

Diese Daten bleiben gespeichert, so lange Ihr Kundenkonto besteht und bis die gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Beim Kauf bzw. Spiel von bzw. mit Produkten auf der ISP sammeln wir zusätzlich zu den für die Registrierung notwendigen Daten – je nach Produkt oder Dienstleistung – folgende weiteren Daten:

  • Telefonnummer (Festnetz und /oder Mobile)
  • Spieltransaktionen (Teilnahme, Gewinne, Stornierungen)
  • Datum und Uhrzeit der Zugriffe
  • Kaufdatum und Geltungsdauer von Abos inkl. Spieleinsatz
  • Kaufkanal (Internet, App usw.)
  • Limiten

Nach zwei Jahren werden deaktivierte Konten physisch von Swisslos ohne Rücksprache mit dem Konteninhaber gelöscht, wobei ein PDF mit den Kundendaten erstellt und während 10 Jahren abgelegt wird.

Beim Kauf von Produkten an einer Verkaufsstelle werden bei Gewinnen, die aufgrund ihrer Höhe bei Swisslos eingelöst werden müssen, Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Gewinnsumme und Bankverbindung des Gewinners oder der Gewinnerin während 10 Jahren gespeichert.

Im Rahmen unserer gesetzlichen Sorgfaltspflicht zur Bekämpfung der Geldwäscherei erheben wir in den vorgeschriebenen Fällen zudem folgende personenbezogenen Angaben:

  • Staatsangehörigkeit
  • Qualifikation als ausländische politisch exponierte oder einer solchen nahestehende Person
  • Qualifikation als inländische politisch exponierte oder einer solchen nahestehende Person

Die Löschung dieser Daten erfolgt gemäss Art. 23. GwV-EJPD.

2. Identitätsprüfung

Sie werden in Kenntnis gesetzt, dass Ihre angegebenen Antrags- resp. Auftragsdaten zur Prüfung Ihrer Identität an die CRIF AG in Zürich (www.crif.ch) und an Postmail, Kompetenzcenter Adressen, Kriens, übermittelt werden. CRIF AG ist in der Schweiz Anbieterin von Lösungen für Kreditrisikomanagement, Betrugsbekämpfung und Adresspflege entlang des gesamten Kundenlebenszyklus. Die CRIF AG wie auch Postmail dürfen diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

3. Datenbearbeitung im Zusammenhang mit dem Marketing

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verwenden wir zu Marketingzwecken folgende personenbezogenen Daten: Vorname, Name, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Ihre Vertrags- und Abodaten, Angaben über gekaufte Einzelspiele oder sonstige Dienstleistungen sowie Ihr Klickverhalten auf unseren Internetseiten.

Wir nutzen diese Daten, um Ihnen auf www.swisslos.ch und in den Apps von Swisslos möglichst relevante Informationen und Angebote anzuzeigen. Wir verwenden dazu nur diejenigen Daten, die wir aufgrund Ihrer Online-Registrierung eindeutig zuweisen können, wenn Sie aktiv und mit ausdrücklichem Einverständnis einen unserer Newsletter abonniert oder der Zustellung von Werbeangeboten zugestimmt haben.

Beim Erhalt von Informationen und Angeboten zu Marketingzwecken haben Sie jeweils die Möglichkeit, sich von weiteren Nachrichten abzumelden. So enthält z.B. jede E-Mail einen Abmeldelink, über den Sie sich mit einem Klick von weiteren Nachrichten abmelden können. Sofern Sie über ein Kundenkonto bei Swisslos verfügen, können Sie sich auf swisslos.ch anmelden und im Benutzerkonto unter «Newsletter & SMS» jederzeit Ihre Einstellungen für den Erhalt von Marketing-Nachrichten verwalten. Die Push-Nachrichten auf den Apps stellen Sie direkt auf Ihrem Smartphone ein. Nähere Angaben dazu finden Sie unter Punkt 10.

4. Datenbearbeitung zu Marktforschungszwecken

Um die Qualität unserer Dienstleistungen und Angebote kontinuierlich zu verbessern, führen wir selber gelegentlich Marktforschungen durch. Es kann deshalb vorkommen, dass wir Ihre Kontaktdaten für Onlineumfragen verwenden, sofern Sie für einen Newsletter angemeldet sind. Für diesen Zweck werden Sie von uns persönlich angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen. Ihre Antworten auf diese Umfragen werten wir dann ohne Bezug auf Ihren Namen neutral und pseudonymisiert aus. Die so gesammelten Daten werden auch nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss der Marktforschungsauswertungen, spätestens nach 360 Tagen gelöscht.

5. Datenbearbeitung bei der Nutzung unserer Internetseiten

Sie können grundsätzlich unsere Internetseiten besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Beim Besuch unserer Internetseiten speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens sechs Monaten von uns gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte, ggf. mit verwendetem Suchwort
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • durchgeführte Suchabfragen
  • das Betriebssystem Ihres Rechners (vom User Agent zur Verfügung gestellt)
  • von Ihnen verwendeter Browser (vom User Agent zur Verfügung gestellt)
  • Gerätetyp im Falle von Zugriffen durch Mobiltelefone
  • verwendetes Übertragungsprotokoll

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten dient der Systemsicherheit und -stabilität und zur Fehler- und Performanceanalyse sowie zu internen statistischen Zwecken und ermöglicht es uns, unser Internetangebot zu optimieren.

Darüber hinaus werden diese Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Nutzungen der Internetseite zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

Schliesslich setzen wir beim Besuch unserer Internetseiten Cookies sowie Anwendungen und Hilfsmittel ein, welche auf dem Einsatz von Cookies basieren. Nähere Angaben hierzu finden Sie unter dem Punkt 7.

6. Datenbearbeitung bei der Nutzung weiterer Internetseiten (im Rahmen von Partnerschaften, Roadshows und Microsites)

Daten, die durch Swisslos im Rahmen von Partnerschaften, Roadshows oder Microsites auf einer anderen Internetseite als Swisslos.ch mit Ihrer aktiven Dateneingabe sowie Ihrem ausdrücklichen Einverständnis erhoben wurden, werden gemäss dem ausdrücklichen Einwilligungszweck durch Swisslos gespeichert und für Marketing-Zwecke genutzt. Diese Daten werden bis zum Widerruf aufbewahrt. Es erfolgt zu keiner Zeit eine Weitergabe an Dritte.

Sie können diese ausdrückliche Einwilligung jederzeit gemäss den Voraussetzungen in Ziffer II/3 (Widerspruchsrecht) zurückziehen und widerrufen.

7. Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um damit unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Die Cookies bleiben so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Dadurch können wir Ihren Browser beim nächsten Besuch wiedererkennen. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Deaktivierung der Cookies im jeweiligen Browser dazu führen kann, dass Sie allenfalls nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können (vgl. Ziffer III/3).

Sollten Sie generell keine Cookies wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Finden Sie hier oder unter «Hilfe» in Ihrem verwendeten Browser sämtliche benötigten Informationen, wie Sie die von Ihnen gewünschten Einstellungen selber vornehmen können:

  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-ch/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Mozilla Firefox: http://support.mozilla.com/de-DE/kb/Cookies
  • Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
  • Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

8. Tracking Tools

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Internetseiten, Apps und E-Mails nutzen wir die Webanalysedienste von Adform, Google Analytics und Frosmo.

In Zusammenhang mit unseren Internetseiten werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind (Cookies), verwendet. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Zusätzlich zu den unter Punkt 5 aufgeführten Daten erhalten wir dadurch folgende Informationen:

  • Login
  • Registrierung
  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Internetseite beschreitet
  • Verweildauer auf den Internetseiten
  • Internetseite, auf welcher swisslos.ch verlassen wird
  • Land, Region oder Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters)
  • wiederkehrender oder neuer Besucher
  • Getätigte Transaktionen (E-Commerce)

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Internetseiten auszuwerten.

Nachfolgend zusätzliche Informationen über unsere verwendeten Tracking-Tools:

a. Adform

Auf unseren Internetseiten verwenden wir den Webanalysedienst der Firma Adform mit Sitz in Kopenhagen (DK). Adform setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, um die Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfassen die Tools, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und können so bei Aktivierung der Funktion Frequency Capping verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Laut den Drittanbietern enthalten die Cookies der Tools keine personenbezogenen Informationen. Aufgrund der eingesetzten Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Drittanbieters auf. Wir haben vertraglich ausgeschlossen, dass Daten durch Adform zu einem anderen als dem vereinbarten Nutzungszweck weitergegeben werden dürfen.

Wir setzen dieses Tool ein, um für Sie interessengerechte Werbung zu schalten sowie generell für Analysen aggregierter Daten.

Weitere Informationen zu Adform erhalten Sie unter https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/.

Sie können die Teilnahme am Dienst von Adform auf verschiedene Weise verhindern:

  • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten.
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain https://site.adform.com blockiert werden.

Durch die ausdrückliche Einwilligungserklärung zu dieser Datenschutzerklärung (clickwrapping; Klickschalter) erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Adform in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können diese ausdrückliche Einwilligung jederzeit gemäss den Voraussetzungen in Ziffer II/3 (Widerspruchsrecht) zurückziehen und widerrufen.

b. Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. « Cookies», die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihre Daten durch Google Analytics verwendet werden, können Sie mit folgendem Link auch einen Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Durch die ausdrückliche Einwilligungserklärung zu dieser Datenschutzerklärung (clickwrapping; Klickschalter) erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können diese ausdrückliche Einwilligung jederzeit gemäss den Voraussetzungen in Ziffer II/3 (Widerspruchsrecht) zurückziehen und widerrufen.

c. Frosmo

Für die optische Ausgestaltung unserer Website und viele technische Funktionen stützen wir uns auf Skripte der Frosmo Ltd., Kaivokatu 8B, FI-00100 Helsinki (Frosmo).

Zur Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit und für die mögliche Suche und Behe-bung von Fehlern verwendet Frosmo Cookie-Daten. Die an Frosmo übermittelten Daten umfassen ein Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Zusätzlich werden statische Werte zur Verweildauer auf der Seite, der Anzahl der aufgerufenen Seiten sowie den tatsächlich aufgerufenen Seiten übermittelt. Zum Zweck der Funktionsfähigkeit werden auch die von Ihnen gespielten Produkte an Frosmo übermittelt. Die Daten werden stets verschlüsselt, anonymisiert oder pseudonymisiert übertragen und werden nicht systematisch ausgewertet. Wir haben vertraglich ausgeschlossen, dass Daten durch Frosmo zu einem anderen als dem vereinbarten Nutzungszweck weitergegeben werden dürfen. Die Speicherdauer beträgt maximal 365 Tage nach denen die Daten automatisch gelöscht werden.

Bitte beachten Sie, dass unsere ISP ohne die Verwendung von Frosmo nur äusserst eingeschränkt funktioniert.

Durch die ausdrückliche Einwilligungserklärung zu dieser Datenschutzerklärung (clickwrapping; Klickschalter) erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Frosmo in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können diese ausdrückliche Einwilligung jederzeit gemäss den Voraussetzungen in Ziffer II/3 (Widerspruchsrecht) zurückziehen und widerrufen.

d. Inxmail

Beim Versand von E-Mails nutzen wir E-Mail-Marketing-Dienstleistungen von Inxmail. Unsere E-Mails können deshalb einen sogenannten Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Bei einem Web Beacon handelt es sich um eine 1x1 Pixel grosse, nicht sicht-bare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen E-Mail-Abonnenten im Zusammenhang steht. Web Beacon sind keine Cookies und werden zu keinem Zeitpunkt auf dem Device des E-Mail-Empfängers gespeichert/implementiert.

Der Rückgriff auf entsprechende Dienstleistungen ermöglicht die Auswertung, ob unsere E-Mails von den Empfängern geöffnet wurden. Darüber hinaus kann damit auch deren Klickverhalten erfasst und ausgewertet werden. Wir nutzen diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Optimierung der Inhalte unserer Nachrichten. Dies ermöglicht uns, die Informationen und Angebote in unseren E-Mails besser auf die individuellen Interessen des jeweiligen Emp-fängers auszurichten. Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie das E-Mail löschen.

Um den Einsatz des Web Beacon in unseren E-Mails zu unterbinden, stellen Sie Ihr E-Mail-Programm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird.

Durch die ausdrückliche Einwilligungserklärung zu dieser Datenschutzerklärung (clickwrapping; Klickschalter) erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Inxmail in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können diese ausdrückliche Einwilligung jederzeit gemäss den Voraussetzungen in Ziffer II/3 (Widerspruchsrecht) zurückziehen und widerrufen.

9. Apps

a. "alte" Apps: Swiss Lotto und EuroMillions iOS

Bei der Nutzung dieser Apps werden die nachfolgenden Daten wie folgt bearbeitet:

  • Benutzername und Passwort werden je nach Einstellung in der App im Rahmen des Login gespeichert. Falls Sie auf der App "registrieren" anklicken, erfolgt die Registrie-rung gemäss III/1 auf der Seite des ISP-Frontend. Die App speichert diese Daten nicht.
  • Gekaufte Spielteilnahmen bzw. die hierfür ausgestellten Quittungsdaten werden nach dem Login übermittelt und zur Laufzeit der App genutzt, um die Spielhistorie darzustellen. Eine Speicherung in der App erfolgt nicht.

b. "neue" Apps: EuroMillions Android, clix iOS und Sportwetten Android und iOS

Bei der Nutzung dieser Apps werden die nachfolgenden Daten wie folgt bearbeitet:

  • Benutzername und Passwort werden im Rahmen des Login je nach Einstellung in der App gespeichert. Falls Sie auf der App "registrieren" anklicken, erfolgt die Registrie-rung gemäss III/1 auf der Seite des ISP-Frontend. Die App speichert diese Daten nicht.
  • Gekaufte Spiel-Teilnahmen bzw. hierfür erstellte Quittungsdaten werden nach dem Login übermittelt und zur Laufzeit der App genutzt, um die Spielhistorie darzustellen. Eine Speicherung in der App erfolgt nicht. Es werden anonyme Tracking-Daten: (An-zahl der Nutzer und Sitzungen, Sitzungsdauer, Betriebssysteme, Gerätemodelle, Re-gion, erstmalige Starts, App-Ausführungen, App-Updates sowie In-App-Käufe) erho-ben, welche standardmässig durch Google Firebase im Rahmen von Google Analy-tics gesammelt werden. Sie-he: https://support.google.com/firebase/answer/6317517?hl=en&ref_topic=6317489
  • Es werden Crash-Reports gemäss https://support.google.com/firebase/answer/6400845 generiert, an Google Firebase geschickt und entsprechend im Swisslos Kundenkonto visualisiert.

10. Push-Nachrichten in Apps

a. Verfahren bei "alten" Apps: Swiss Lotto und EuroMillions iOS

Wir verwenden Push-Nachrichten, um Sie über Vorgänge zu informieren, die eventuell Ihre besondere Aufmerksamkeit oder eine Reaktion Ihrerseits erfordern.

Nach dem Download der App registriert sich das mobile Endgerät beim entsprechenden Push-Service. Der Service sendet im Anschluss die Registration-ID bzw. den Token an das registrier-te Gerät. Registrations-ID bzw. Token werden von der App an den Server geschickt und dort in einer Datenbank gespeichert. Soll eine Push-Notification versendet werden, sendet der Server die gewünschte Nachricht mit Registration-ID bzw. Token an den Push-Service, der die Push-Nachricht an die jeweiligen registrierten Endgeräte weiterleitet.

Ob Sie Push-Nachrichten erhalten möchten oder nicht, können Sie bei der Ersteinrichtung der App oder auch später auf Ihrem Gerät einstellen.

b. Verfahren bei "neuen" Apps: EuroMillions Android, clix iOS und Sportwetten Android und iOS

Beim ersten Start registriert sich die App bei Google Firebase für die entsprechenden Push-Benachrichtigungen. Als Default-Einstellung sind die Push-Benachrichtigungen deaktiviert. Unter iOS wird der Kunde seitens Betriebssystem beim App-Start explizit um Freigabe gefragt. Für Google Firebase wird ein individuelles Token generiert, welches im Google Firebase System (im jeweiligen Swisslos Account) gespeichert wird. Bei einer zu versendenden Nachricht übernimmt Google Firebase die Zustellversuche an die Mobilgeräte. Hierbei wird auf die jeweiligen Push-Services der Betriebssystem-Hersteller zugegriffen (Apple notification service, Google push services). Die jeweiligen Push-Benachrichtigungen (beispielsweise Jackpot, News) werden durch eine Applikation (sog. Push-Server) ausgelöst, die bei Swisslos installiert ist. Der Push-Server sendet diese Information an Google Firebase. Google Firebase kümmert sich im Anschluss um die Übermittlung an alle Mobiltelefone, welche die Push-Benachrichtigung abonniert haben.

11. Newsletter

Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter anmelden, senden wir an die angegebene E-Mailadresse umgehend eine E-Mail, welche einen Hyperlink enthält. Indem Sie auf diesen Link klicken, bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung („double-Opt-In-Verfahren“). Erfolgt diese Anmeldebestätigung nicht innert 30 Minuten, ist der gesendete Link nicht mehr gültig. Nach 24 Stunden wird die E-Mailadresse in unserer temporären Liste für Newsletterinteressenten wieder endgültig gelöscht und eine Anmeldung ist nicht erfolgt.

Bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung, geben Sie die Einwilligung zur Speicherung von Anrede, Vorname, Name und E-Mail-Adresse, einschliesslich des Datums der Eintragung der Anmeldung. Diese Daten werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter-Dienst benutzen.

Der Newsletter-Dienst kann von Ihnen jederzeit durch Anklicken der Unsubscribe-Funktion am Ende jedes Newsletters deaktiviert werden. Sie können die Löschung des Newsletter-Dienstes auch per E-Mail an datenschutz@swisslos.ch verlangen. Nach der internen Prüfung Ihrer Abmeldung und einer Identitätsüberprüfung werden Ihre Anmeldung und die damit zusammenhängenden personenbezogenen Daten für den Newsletter-Dienst gelöscht.

12. Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, ein Kontaktformular zu verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten. Dabei ist die Eingabe von bestimmten erforderlichen personenbezogenen Daten zwingend.

Wir verwenden diese und weitere freiwillig eingegebene Daten (wie Anrede, Anschrift, Telefonnummer) nur, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. Zudem werden Ihre Daten anonymisiert zusammen mit dem Kontaktgrund zu internen statistischen Zwecken gespeichert und verwendet.

Alle E-Mails, welche über die Kontaktformulare zu uns kommen sowie die daraus entstehende Korrespondenz bei Spielsuchtfällen oder Gewinnauszahlungen, werden bei uns gespeichert, um den Verlauf der Fälle oder der Auszahlungen bearbeiten zu können.

13. Kontakt mit dem Swisslos Kundendienstcenter

Wenn Sie mit unserem Swisslos Kundendienstcenter telefonisch Kontakt aufnehmen, wird Ihr Gespräch zu Schulungs- und gegebenenfalls zu Beweiszwecken aufgezeichnet. Sie werden zu Beginn des Anrufs auf die Gesprächsaufzeichnung hingewiesen. Die Aufzeichnungen werden nach sechs Monaten gelöscht.

14. Kontakt mit den Spielerschutzverantwortlichen von Swisslos

Betroffene, Angehörige oder Drittpersonen haben die Möglichkeit, telefonisch mit unseren Spielerschutzverantwortlichen in Kontakt zu treten. Dabei freiwillig angegebene Daten (wie Name, Wohnort, Telefonnummer, gespielte Produkte, persönliche Situation) werden bei uns erfasst und gespeichert. Dies jedoch nur, um Ihr Anliegen bestmöglich und personalisiert behandeln zu können.

15. Chat

Auf Swisslos.ch und weiteren Online-Angeboten von Swisslos können Sie sich an interaktiven Foren wie einem Chat (z.B. Bingo) beteiligen. Denken Sie bitte daran, dass jegliche Informationen, die Sie in diesen Chats preisgeben, dadurch öffentlich werden. Verdächtige und gesetzwidrige Aussagen (z.B. Spielsuchtproblematik, Rassismus, Hasstiraden, Beleidigungen etc.) werden protokolliert und gespeichert. In solchen Fällen muss mit einer Strafanzeige durch Swisslos gerechnet werden.

16. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligungserklärung erteilen Sie uns die Berechtigung, Ihre personenbezogenen Daten an unsere Partner für die Datenverarbeitung weiterzugeben. Wir setzen folgende Datenverarbeiter für folgende Zwecke ein:

DatenverarbeiterÜbertragung folgender personenbezogener DatenZweck der ÜbertragungPeriodizität
Scientific Games Inter-national GmbH- Personalstammdaten
- Kommunikationsdaten
- Kundenhistorie
- Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
Wartung von automatisierten Verfahren und Datenverarbei-tungsanlagenBei Bedarf
Adesso- Personalstammdaten
- Kommunikationsdaten
- Kundenhistorie
Weiterentwicklung Software und SupportBei Bedarf
emineo- Personalstammdaten
- Kommunikationsdaten
- Kundenhistorie
Weiterentwicklung Software und Support bei der Spiele-plattformBei Bedarf
Element 01- Personalstammdaten
- Kommunikationsdaten
- Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
Erstellung und Test von Soft-ware Bei Bedarf
Lenaxis GmbH- Personalstammdaten
- Kommunikationsdaten
PromotionenBei Bedarf
Elca- Personalstammdaten
- Kommunikationsdaten
- Kundenhistorie
VETO-SperrdatenbankDauernd
Bisnode B&D AG- Personalstammdaten
- Kundenhistorie
- Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
ZahlungserfahrungsaustauschMonatlich

Mit allen Datenverarbeitern haben wir entsprechende Verarbeitungsverträge abgeschlossen, welche diese zur Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen verpflichten und uns umfassende Prüfungs- und Kontrollrechte sowie Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrechte sicherstellen.

IV. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Wir sind nach ISO 27001 zertifiziert. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeitenden verpflichten sich im Rahmen ihres Arbeitsvertrages zur Verschwiegenheit und die von uns beauftragten externen Dienstleister haben sich schriftlich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Wir ergreifen angemessene Vorsichtsmassnahmen, um Ihre Daten zu schützen. Jedoch birgt die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel stets gewisse Sicherheitsrisiken und wir können für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen.

Swisslos stellt bei Verletzungen des Datenschutzes die Anforderungen an die Meldung an die Aufsichtsbehörden (Art. 33 DSGVO) sowie die Pflicht zur Benachrichtigung betroffener Personen (Art. 34 DSGVO) sicher.

V. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung jederzeit und nach unserem freien Ermessen abzuändern und zu ergänzen. Bei einer Änderung dieser DSE werden Sie jeweils aufgefordert, die neuen Bestimmungen durch Klicken der Einwilligungsbox (Klickkasten, Clickwrapping) wieder neu anzunehmen.

Stand: Januar 2019